Firmenhistorie und Jubiläum / seit 1922

Am 01.06.1922 erfolgte die Firmengründung durch den Büchsenmachermeister Reinhold Weißenborn, den letzten Haldenslebener Schützenkönig vor dem 2.Weltkrieg.

Das Geschäft wurde später von seinem Sohn Rudolf Weißenborn weitergeführt. Wie sein Vater war auch er Büchsenmachermeister und Messerschmiedemeister.

Im Jahr 1978 übergab Rudolf Weißenborn die Firma seiner Tochter und heutigen Inhaberin, der Kauffrau Cornelia Rehfeld, geb. Weißenborn. Somit befindet sich das Gachgeschäft in der 3. Generation.

1990 wurde die „Schützengilde 1485“ wieder ins Leben gerufen, Gründungsmitglieder sind seinerzeit auch Rudolf Weißenborn und Tochter Cornelia Rehfeld.

Beide, Vater und Tochter, erlangten 1994 den Rang der Schützenkönige, womit auf diese Weise eine alte Familientradition fortgesetzt werden konnte. Des weiteren war Cornelia Rehfeld 2004 sowie 2008 Schützenkönigin. Seit Gründung der Firma wurde im Laufe der Zeit das Sortiment stets optimiert und erweitert. Dabei findet stets der hohe Qualitätsanspruch sowie eine außerordentliche Kundenorientierung große Beachtung.

Der 20.06.2014 markierte für uns ein besonderes Datum, seit 90 Jahren sind wir nun mit unserem Fachgeschäft hier in Haldensleben präsent. Wir sind sehr stolz darauf über die Jahre einen erstklassigen Ruf als Fachgeschäft für Jagd-, Schießsport und Landhausmode erlangt zu haben. Als Anlaufpunkt unserer treuen Kunden, bei vielerlei Fragen und Anliegen, haben wir uns in und um Haldensleben etabliert. Vielen Dank an all jene die uns die Treue gehalten haben, und auch weiterhin halten werden. Die Fa. R. Weißenborn ist Fachgeschäft und Teil der Stadtgeschichte.